LAMBDA Instruments GmbH

Ruessenstrasse 6, CH-6340 Baar, Schweiz - Europa

Phone: +41 44 450 20 71

LAMBDA CZ S.R.O.

Lozibky 1, CZ-61400 Brno, Tschechische Republik – EU

Phone: +420 731 571 637 (deutsch)

Web: www.pulver-dosierer.de

FAQ: Kontinuierliche Pulverdosierung, Portionierung und Dosierintervalle 2016-12-15T18:45:39+00:00

FAQ: Kontinuierliche Pulverdosierung, Portionierung und Dosierintervalle


Hier finden Sie die Antworten auf Ihre Fragen (FAQ) zur Pulverdosierung:  Pulverportionierung, Dosierintervalle und kontinuierlichen Dosierung mit den automatischen Pulverdosiergeräten:

 

FAQ: Kontinuierliche Dosierung

Ist eine kontinuierliche Dosierung möglich?

Ja, LAMBDA DOSER und LAMBDA Hi-DOSER werden auch zur kontinuierlichen Pulverdosierung eingesetzt.

Durch die digitale Einstellung, Anzeige und die Möglichkeit, die Daten zu speichern, eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten für die Dokumentation der kontinuierliche Pulverdosierung unter GLP / GMP und Anwendungen unter Industrie 4.0 .

 

FAQ: Ausbringung verlangsamen

Wir möchten eine noch genauere Pulverdosierung für unsere Portionierung. Gibt es eine Möglichkeit, mein Pulver bei geringerem Durchsatz zu dosieren?

Wir haben zum Pulverdosiergerät alternativ noch modifizierte Pulververteiler speziell für die Dosierung von kleinen Mengen oder auch für sehr rieselfähige Substanzen im Angebot. Mit der Modifizierung des Pulververteilers wird auch der Durchsatz entsprechend reduziert:

Bestellnummer & Artikelbeschreibung Dosieränderung verglichen zum Standardverteiler des Pulverdosiergerätes
5804-vr
Verteiler (Standard)
reduzierte Dosiergeschwindigkeit um ca. Faktor 15
5804-r
Verteiler (Standard)
reduzierte Dosiergeschwindigkeit um ca. Faktor 2
5805
Verteiler
für sehr rieselfähige Substanzen

 

Grundsätzlich gilt für die Genauigkeit der Pulverdosierung und Pulverportionierung:
Je besser die Rieselfähigkeit und Homogenität des entsprechenden Pulvers ist, desto besser und genauer kann die Dosierung mit dem Pulverdosiergerät stattfinden. Die Rieselfähigkeit des Pulvers hängt von vielen Faktoren ab und kann je nach Pulver durch Sieben, Trocknen, Rekristallisieren oder auch durch die Zugabe von Hilfsstoffen (z.B. AeroSil) wesentlich verbessert werden.

 

FAQ: Ausbringung beschleunigen

Wenn ich mit der max. Ausbringung von 50 g/min rechne, würde das Gerät für meine 7 g ganze 8,4 Sekunden benötigen. Gibt es eine Möglichkeit den Prozess zu beschleunigen?

Die von Ihnen erwähnte maximale Ausbringung von 50 g/min ist für Kochsalz (Natriumchlorid, NaCl) bestimmt, die Sie mit LAMBDA DOSER dosieren können.

Für eine höhere Ausbringung verwenden Sie statt LAMBDA DOSER, das neue Pulverdosiergerät LAMBDA Hi-DOSER.
LAMBDA Hi-DOSER dosiert Ihr Pulver fünfmal schneller als DOSER.

Die maximale Ausbringung ist für jedes Pulver anders, weil die Fliessgeschwindigkeit des Pulvers von der Dichte und Oberflächenbeschaffenheit des Dosiergutes abhängig ist.

 

FAQ: Portionierung von Pulver mit „cycle“ Einstellung

Wir brauchen keine kontinuierliche Pulverabgabe sondern eine portionsweise Pulverdosierung: Kann das Dosiergerät LAMBDA DOSER zügig und genau eine bestimmte Menge Pulver in einen kleinen Becher abgeben, pausieren (damit ich Zeit habe den Becher zu tauschen) und dieselbe Menge erneut abgeben und so weiter?

Ja, Sie können das LAMBDA DOSER Pulverdosiergerät programmieren, um eine entsprechende Menge zu dosieren und dann eine Pause zu machen. Der Vorgang kann durch die Einstellung des Parameters cycle beleibig oft wiederholt werden. Mit cycle=0 wird das Programm so oft ausgeführt, bis Sie das Dosiergerät/Programm ausschalten.

Sie finden die Anleitung zur Programmierung des Dosiergerätes im Kapitel 2 der Bedienungsanleitung .

Auf www.pulver-dosierer.de/dokumentation-lambda-doser-downloads/anleitung-video-schulung/ finden Sie auch die entsprechende Videoanleitung für die Programmierung des Pulverdosiergerätes.

 

FAQ: Dosierintervalle für Portionierungen

Wie oft kann eine Dosierung pro Minute erfolgen?

Zu den Dosierintervallen ist bei einer automatischen Portionierung zu unterscheiden:

  1. Dosierintervalle bei am Gerät vorprogrammierter Portionierung:
    Wenn Sie die Dosierungen am LAMBDA DOSER und HI-DOSER programmieren, dann ist das kleinste Intervall 1 Dosierung pro 6 Sekunden.
    Das kleinste Intervall ist auch auf 1 Dosierung pro Minute umschaltebar. (Siehe bitte die Bedienungsanleitung für das Pulverdosiergerät).
  2. Für die analoge ON/OFF Fernsteuerung :
    Die Reaktion des DOSERs auf ein analoges Signal erfolgt sofort.

Übrigens: LAMBDA Laboratory Instruments bietet seit Anfang 2016 zur Portionierung von Pulver auch einen Fusstaster mit LAMBDA DOSER und Hi-DOSER Dosiergeräte an.

 

FAQ: Anzahl Programmschritte pro Minute

Wie viele 2 g Abfüllungen können in etwa in einer Minute durchgeführt werden?

Mit der Programmierung am Gerät selbst können Sie bis zu 10 Programmschritte pro Minute schaffen.

So nehmen Sie die gewünschte Abfüllung vor:

  • Für eine Portion setzen Sie die Zeitauflösung auf 0.1 Minuten (6 Sekunden).
  • Dann wählen Sie die gewünschte Drehgeschwindigkeit des Verteilers zwischen 001 und 999, um eine 2 g Portionierung zu erreichen.

Anders sieht es bei der analogen Fernsteuerung aus: Das Pulverdosiergerät DOSER reagiert direkt auf das analoge Fernsteuerungsprogramm, womit die Anzahl Abfüllungen pro Minute frei wählbar ist.

 

FAQ: Anzahl Dosierschritte

Wie viele Dosierschritte kann ich am Lambda Pulverdosierer vorgeben?

Sie können bis zu 27 Dosierschritte am LAMBDA DOSER bzw. 99 Dosierschritte am LAMBDA HiDOSER in einem Programm vorgeben.

Zusätzlich können Sie für eine automatische Wiederholung der Dosierschritte das Programm in eine Schlaufe einbringen.
Die Anzahl der Wiederholungen ist dabei frei wählbar. Sogar eine Endlosschleife ist möglich.