LAMBDA Instruments GmbH

Ruessenstrasse 6, CH-6340 Baar, Schweiz - Europa

Phone: +41 44 450 20 71

LAMBDA CZ S.R.O.

Lozibky 1, CZ-61400 Brno, Tschechische Republik – EU

Phone: +420 731 571 637 (deutsch)

Web: www.pulver-dosierer.de

FAQ: Vorratsgefässe: Gefässgrösse & Volumen der Pulvervorlage 2017-01-05T17:06:38+00:00

FAQ: Vorratsgefässe: Gefässgrösse und Volumen der Pulvervorlage


Mit jedem LAMBDA DOSER / LAMBDA Hi-DOSER Pulverdosiergerät wird auch ein nachfüllbares Vorratsgefäss (wählbares Volumen / Gefässgrösse) für die Pulvervorlage geliefert. Finden Sie hier die Antworten auf Ihre Fragen (FAQ) zu den Vorratsgefässen, den Füllvolumen und den Gefässmaterialien:

 

FAQ: Gefäss unterhalb der Dosiereinheit

Bezieht sich das SiliGlasgefäss des Angebots auf den Behälter unterhalb des DOSERs, in den das dosierte Material hineinfällt?

Nein, das im Angebot für das Pulverdosiergerät enthaltene Glasgefäss ist nicht das Gefäss, in welches das dosierte Material hineinfällt. Das angebotene Borosilikat-Gefäss ist das Vorratsgefäss für das Pulver, aus dem das Pulver zudosiert wird.

Der Auffangbehälter ist nicht Bestand der Dosierausrüstung, die LAMBDA Laboratory Instruments verkauft, denn jede Pulverdosierung erfolgt anwendungsspezifisch in ein anders Gefäss. Zudem montieren viele Anwender die Pulverdosiergeräte auch direkt auf ihre Laboranlagen.

 

FAQ: Pulvervorlage: Volumen

Wie viel Dosiergut kann ich im Pulverdosierer vorlegen?

LAMBDA Pulverdosiergeräte können Sie wahlweise mit 0.2L, 1L oder 3L Vorratsgefässen kaufen.
Falls Sie grössere Pulvervolumen für die automatische Feststoffdosierung vorsehen, können Sie das Pulver während dem Dosierprozess auch über den Seitenstutzen des Vorratsgefässes nachfüllen.

Ein Volumenumstieg ist auch möglich:
Sie können grössere oder kleinere Vorratsgefässe zum DOSER bzw Hi-DOSER bestellen. Informieren Sie bitte den Hersteller / Händler von Pulverdosiergeräten (LAMBDA) einfach über die Seriennummer Ihres Dosiergerätes und der ID des bestehenden Vorratsgefässes. Wir freuen uns, Sie beraten zu dürfen: support@lambda-instruments.com.

 

FAQ: Pulverdosiergerät Volumenumstieg von 0.2L auf 1L

Kann das 0.2-Liter und das 1-Liter Vorratsgefäss gegeneinander ausgetauscht werden, oder handelt es sich jeweils um ein eigenständiges System?

Ja, die 0.2L und 1L DOSER Vorratsgefässe sind austauschbar.

Eine Ausnahme sind sehr alte Dosiereinheiten. Falls Sie also bereits jahrelang ein Pulverdosiergerät benutzen, schicken Sie uns einfach die Seriennummer zur Überprüfung an support@lambda-instruments.com.

Übrigens: Seit 2015 bieten der Hersteller und Händler LAMBDA Laboratory Instruments auch 3L Pulvervorlagen für DOSER und Hi-DOSER Pulverdosiergeräte an!

 

FAQ: Pulverdosiergerät Volumenumstieg auf grosse Pulvervorlagen (3 Liter)

Wir haben bisher die 1L Pulvervorlage für das Pulverdosiergerät verwendet und Pulver während dem Prozess über den Seitenstutzen nachgefüllt. Jetzt sehe ich, dass Sie neu auch 3L Pulvervorlagen anbieten. Kann ich das Vorratsgefäss einfach austauschen oder muss ich das gesamte Pulverdosiergerät neu kaufen?

Sie brauchen nicht das gesamte Pulverdosiergerät neu zu kaufen: Sie können von der Pulvervorlage 1L auf 3L umsteigen, indem Sie das bestehende Glasgefäss 1L Ihres Pulverdosiergerätes einfach mit dem neuen Glassgefäss 3L austauschen.
Für den Umstieg von 1L (oder  von 0.2L) auf das neue 3L Gefäss brauchen Sie dann zusätzlich nur noch einen längeren Verteiler (Achse).

Eine Ausnahme sind sehr alte Dosiereinheiten. Bitte schicken Sie die Seriennummer Ihres Pulverdosiergerätes zur Überprüfung an support@lambda-instruments.com.

Übrigens: Die Pulvervorlagen 0.2L und 1L sind gleich hoch. Somit können Sie für den Umstieg von 0.2L auf  1L (oder umgekehrt) den gleichen Verteiler verwenden.

 

FAQ: Kunststoffgefässe

Gibt es auch Kunststoffgefässe für den Pulvervorrat im LAMBDA DOSER?

Nein, Kunststoffgefässe sind nicht für LAMBDA DOSER erhältlich.

Falls Sie wegen Bruchgefahr Ihren Prozess vor Glassplittern zu schützen haben, liefern wir Ihnen die mit Silikon aussenbeschichteten Glasgefässe. Das Silikon hilft, bei einem Glasbruch die Glassplitter zusammenzuhalten.

Die Pulvergefässe sind austauschbar. Sie können also jederzeit ein silikonbeschichtetes Vorratsgefäss anstelle des Standardgefässes einsetzten.