LAMBDA Instruments GmbH

Ruessenstrasse 6, CH-6340 Baar, Schweiz - Europa

Phone: +41 44 450 20 71

LAMBDA CZ S.R.O.

Lozibky 1, CZ-61400 Brno, Tschechische Republik – EU

Phone: +420 731 571 637 (deutsch)

Web: www.pulver-dosierer.de

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN Pulverdosiergeräte 2016-11-30T11:03:05+00:00

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN Pulverdosiergeräte

Im folgenden finden Sie die technischen Spezifikationen der Pulverdosiergeräte von LAMBDA Laboratory Instruments. Alle Pulverdosiergeräte von LAMBDA können nebst der manuellen Eingabe und Programmierung direkt am Gerät auch analog oder seriell ferngesteuert werden.

DOSER und Hi-DOSER unterscheiden sich im wesentlichen durch ihren Durchsatz:
Im Vergleich zu LAMBDA DOSER arbeitet LAMBDA Hi-DOSER mit der fünffachen Dosiergeschwindigkeit. Weitere besondere Merkmale sind die jeweiligen Gefässgrössen für das Pulver und die Anzahl der Programmschritte. Die Unterschiede finden Sie in der Tabelle der besonderen Merkmale hervorgehoben:

Art.Nr. #5812
DOSER Einheit mit
~0.2 Liter Vorratsgefäss

Art.Nr. #5812-L
Pulverdosierer mit
~1 Liter Vorratsgefäss

Art.Nr. #5812-3L
Pulverdosiergerät mit
~3 Liter Vorratsgefäss

Art.Nr. #5813-1L
Schnelldosierendes Pulverdosiergerät mit
~1 Liter Pulverbehälter

Art.Nr. #5813
Schnelledosierender Pulverdosierer mit
~3 Liter Pulverbehälter

LAMBDA DOSER

LAMBDA Hi-DOSER

Typ: mikroprozessorgesteuertes, programmierbares Pulverdosiergerät mikroprozessorgesteuertes, programmierbares Pulverdosiergerät
Programmierung: Bis zu 27 Programmschritte bestehend aus Durchsatz (Geschwindigkeit) und Dauer (Zeit) Bis zu 99 Programmschritte bestehend aus Durchsatz (Geschwindigkeit) und Dauer (Zeit)
Zeitauflösung: * 0 bis 999 Minuten in 1 Minuten Schritten
oder
* 0 bis 99.9 Minuten in 0.1 Minuten Schritten.
Die Zeitauflösung kann für jeden Programmschritt individuell gewählt werden.
* 0 bis 999 Minuten in 1 Minuten Schritten
oder
* 0 bis 99.9 Minuten in 0.1 Minuten Schritten.
Die Zeitauflösung kann für jeden Programmschritt individuell gewählt werden.
Permanenter Speicher:  Speicherung aller Datensätze  Speicherung aller Datensätze
Motor:  Mikroprozessorgesteuerter Schrittmotor Mikroprozessorgesteuerter, bürstenloser, langlebiger BLDC-Motor mit Neodym-Magneten
Geschwindigkeitsregelbereich:
 0 bis 999  0 bis 999
Schnittstelle:  RS-485 oder RS-232 Schnittstelle (optional)  RS-485 oder RS-232 Schnittstelle (optional)
Stromversorgung: 95 – 240 V / 50 – 60 Hz AC Stecker-Netzteil mit DC 12V / 6W Ausgang (CH, EU, UK, US, AU);
möglicher Feldbetrieb mit 12 V Akkumulator
95 – 240 V / 50 – 60 Hz AC Stecker-Netzteil mit DC 12 V / 50 W Ausgang (CH, EU, UK, US, AU);
möglicher Feldbetrieb mit 12 V Akkumulator
Vorratsgefäss, Volumen ~ 0.2 Liter, ~ 1 Liter oder ~ 3 Liter Glasgefäss, nachfüllbar.
Option: Aussenwand mit Silikon beschichtet.
~ 1 Liter oder ~ 3 Liter Glasgefäss, nachfüllbar.
Optional: Aussenwand mit Silikon beschichtet.
Abmessungen:
(H = Höhe,
B = Breite mit Seitenstutzen
T = Tiefe
D = max. Durchmesser)
* Steuereinheit:    6 (H) x 7 (B) x 13 (T) cm
* Glasgefäss    ~3 Liter: 38 (H) x 21 (B) x 17.5 (D) cm
* Glasgefäss    ~1 Liter: 30 (H) x 18 (B) x 14 (D) cm
* Glastubus ~ 0.2 Liter: 30 (H) x 12 (B) x 5 (D) cm
* Steuereinheit:    9.5 (H) x 10.5 (B) x 13 (T) cm
* Glasgefäss ~3 Liter: 38 (H) x 21 (B) x 17.5 (D) cm
* Glasgefäss ~1 Liter: 30 (H) x 18 (B) x 14 (D) cm
 Gewicht:  950 g
 Sicherheit:  CE, erfüllt IEC 1010/1 Norm für Laborgeräte  CE, erfüllt IEC 1010/1 Norm für Laborgeräte
 Betriebstemperatur  0 – 40 °C  0 – 40 °C
 Betriebs-Feuchtigkeit:  0 – 90 % RH, nicht kondensierend  0 – 90 % RH, nicht kondensierend
 Analoge Fernsteuerung:  0 – 10 V;
(optional 0 – 20 oder 4 – 20 mA)
 0 – 10 V;
(optional 0 – 20 oder 4 – 20 mA)

 Aus Sicherheitsgründen darf die angelegte externe Steuerspannung gegenüber der Erde 48 V nicht überschreiten!