Anwendungen der Pulverdosierer

Wozu werden die Pulverdosierer LAMBDA DOSER / LAMBDA Hi-DOSER verwendet?
LAMBDA DOSER / Hi-DOSER Pulverdosierer finden vorwiegend Einsatz in der Prozessentwicklung und im Labor. Hier finden Sie einige Referenzen für Laboranwendungen und spezifische Anlagen aus der Wissenschaft mit Links zu den Publikationen gelistet.
Weitere Publikationen finden Sie auf www.lambda-instruments.com/de/pulverdosierer/#publications .

2024

„Flash Pyrolyse“ Experimente: Die pulverförmige Biomasse (Mischung aus Zellulose, Hemizellulose, Lignin und Asche) wurde mit einer Geschwindigkeit zwischen 1 und 20 g/mn mit einem LAMBDA Hi-DOSER Pulverdosierer in die Stickstofflinie im Venturirohr eingespeist.

Proust, C., Proust, M., & Foyer, J. (2024, February). High temperature pyrolysis of lignocellulosic biomass for biogas production. In Technological Systems, Sustainability and Safety.
https://hal.science/hal-04538203 (2024 May 14)

Schlüsselwörter: Biomasse zur Energiegewinnung, Pyrolyse


Studie über die Bedeutung der Rohstoffeigenschaften (Feuchtigkeit, flüchtige Bestandteile, fester Kohlenstoff und Aschegehalt) während der Partikelzuführungsphase für die Fallstromvergasung von Biomasseabfällen: Für die Partikelzuführung (Dattelpalmenabfälle, Oliventrester, Klärschlamm) wurde eine Lambda Pulverdosieranlage (LAMBDA DOSER 0.2L) verwendet und der Vergaserdurchfluss, die Nennleistung und die Lagerzeit getestet.

Khan, S., Adeyemi, I., Moustakas, K., & Janajreh, I. (2024). Investigating the characteristics of biomass wastes via particle feeder in downdraft gasifier. Environmental Research, 118597.
https://doi.org/10.1016/j.envres.2024.118597

Schlüsselwörter: Biomassevergasung, Rohstoffdosierung, Rohstoffvorwärmung, Vergasungsparameter, Reaktionsoberfläche, Synthesegas


Studien zur Feststofftrennung: Der Feststoffspender oben auf dem Wirbelschichtreaktor war ein LAMBDA DOSER 3L, der kontinuierlich Feststoffe mit einer Geschwindigkeit von bis zu 13.7 g/min zuführte.

Ciércoles, R., Lasobras, J., Soler, J., Herguido, J., & Menéndez, M. (2024). A Preliminary Assessment of Sorption Enhanced Methanol Synthesis in a Fluidized Bed Reactor with Selective Addition/Removal of the Sorbent. Removal of the Sorbent.
https://dx.doi.org/10.2139/ssrn.4735903

Schlüsselwörter: SER, Fluidisierung, Segregation, CO2-Nutzung, Methanolsynthese, Sorptionsmittel


Vor Beginn der Pyrolyse wurden 6 g Materialien gleichmässig gemischt und in die Zufuhrvorrichtung LAMBDA DOSER 0.2L gegeben

doi.org/10.1016/j.cej.2024.150732

Wang, X., Peng, Y., Zhou, R., Fan, L., Zhang, Q., Cui, X., Wu, Q., Zeng, W., Tian, X., Ke, L., Ruan, R., & Wang, Y. (2024). Production of monocyclic aromatic hydrocarbons from microwave co-pyrolysis of polyethylene terephthalate and low-density polyethylene using coconut husk carbon as microwave absorbent. Chemical Engineering Journal, 150732.
https://doi.org/10.1016/j.cej.2024.150732

Schlüsselwörter: Mikrowellenpyrolyse, Kohlenstoff aus Kokosnussschalen, monozyklische Aromaten


2023

Die automatische Dosieranlage LAMBDA DOSER wurde verwendet, um kontinuierlich 70 – 80 % des Al2O3 zuzuführen, das für eine theoretische Stromausbeute von 100 % erforderlich ist. Die Systemgrenzen aufgrund kritischer Verstopfungen im Aluminiumoxid-Zufuhrkanal wurden teilweise bereits nach 6 bis 10 Stunden erreicht.

Singh, K., Gunnarsson, G., Magnusson, J. H., Haarberg, G. M., & Saevarsdottir, G. (2023). Performance Evaluation of Low-Temperature KF-NaF-AlF3 Electrolytes for Aluminum Electrolysis Using Vertical Inert Cu–Ni–Fe Alloy Anodes. Journal of The Electrochemical Society, 170(11), 113507.
https://doi.org/10.1149/1945-7111/ad0bae

Schlüsselwörter: Aluminiumelektrolyse, Materialwissenschaft und Ingenieurwesen


Herstellung von Anodenmaterial für Lithium-Ionen-Batterien: Dosierung von pulverförmigem Präkursor (Silizium [Si] & Ferrocen [Fe(C5H5)2]; 1 g/min) in eine SWS (surface wave sustained) Plasmasäule (Kerntemperatur >4000K).

Jie, Z., Zhang, Z., Bai, X., Ma, W., Zhao, X., Chen, Q. & Zhang, G. (2023). Surface-wave-sustained plasma synthesis of graphene@Fe–Si nanoparticles for lithium-ion battery anodes. Appl. Phys. Lett. 11 September 2023; 123 (11): 113902.
https://doi.org/10.1063/5.0159269

Schlüsselwörter: Plasmasynthese, Graphen@Fe-SI, Nanopartikel, Lithium-Ionen-Batterie, LIB, Anoden, Silizium, Ferrocen, Präkursor, Wirbelströmung, SWS-Plasma

Siehe auch: www.lambda-instruments.com/de/presse/detail/enhancing-lithium-ion-battery-performance-with-the-lambda-powder-doser-dispensing-silicone-and-fer/

Quelle: doi.org/10.1063/5.0159269 ; Schematische Darstellung der Anlage für den kontrollierten einstufigen Herstellungsprozess von siliziumbasierten Kern-Schale-Nanopartikeln (Graphen@Fe-Si-Nanopartikel)

Versuchskanal zur Abscheidung magnetischer Partikel: Im ersten Schritt wurde die Flugasche mit einem LAMBDA Dosiersystem mit 1L Behälter (montiert über einem Tablett in der Mitte des Kanalquerschnitts) in den horizontalen Kanal dosiert und dort mit Druckluft (3 bar) aus einer Flachdüse über das Tablett verteilt (siehe Abb. 1 der Publikation).

Czech, T. (2022). Morphology and chemical composition of magnetic particles separated from coal fly ash. Materials, 15(2), 528.
https://doi.org/10.3390/ma15020528

Schlüsselwörter: Flugasche, magnetische Partikel, Elektroabscheider, Kohleverbrennung


Die Probe des HDPE Granulats wurde in das Glasvorratsgefäss des Granulatdosierer (LAMBDA DOSER 1 L) vorgegeben.

Dai, L., Zhou, N., Lv, Y., Cobb, K., Chen, P., Wang, Y., Liu, Y., Zou, R., Lei, H., Mohamed, B. A., Ruan, R., & Cheng, Y. (2022). Catalytic reforming of polyethylene pyrolysis vapors to naphtha range hydrocarbons with low aromatic content over a high silica ZSM-5 zeolite. Science of The Total Environment, 847, 157658.
https://doi.org/10.1016/j.scitotenv.2022.157658

Schlüsselwörter: Aromatisches Naphtha, mikrowellenunterstützte Pyrolyse, Kunststoffabfälle, Zeolith-Katalyse


Die Einstellung der Eisenerzbeschickungsrate erfolgt direkt über das Pulverdosiergerät

Zarl, M. A., Ernst, D., Cejka, J., & Schenk, J. (2022). A New Methodological Approach to the Characterization of Optimal Charging Rates at the Hydrogen Plasma Smelting Reduction Process Part 1: Method. Materials, 15(14), 4767.
https://doi.org/10.3390/ma15144767

Schlüsselwörter: Lichtbogenplasma, Lichtbogenstabilität, Schmelzreduktion, Eisenerz, Wasserstoff, Reduktion, thermisches Plasma, wasserstoffbasierte Metallurgie


Dosierung von Carajas-Eisenerz

Ernst, D., Zarl, M. A., Cejka, J., & Schenk, J. (2022). A New Methodological Approach on the Characterization of Optimal Charging Rates at the Hydrogen Plasma Smelting Reduction Process Part 2: Results. Materials, 15(12), 4065.
https://doi.org/10.3390/ma15124065

Schlüsselwörter: HPSR, Kinetik, Schmelzreduktion, Eisenerz, Wasserstoffreduktion, Plasmareduktion


Versuchsaufbau zur katalytischen Pyrolyse: Das progrogrammierbare Feststoffdosiergerät LAMBDA DOSER 1L dosierte Kunststoffpellets (120 g/h) in einen Reaktor mit Siliciumcarbid-Kugelbett (500 °C).

Zhou, N., Dai, L., Lyu, Y., Wang, Y., Li, H., Cobb, K., Chen, P., Lei, H. & Ruan, R. (2022). A structured catalyst of ZSM-5/SiC foam for chemical recycling of waste plastics via catalytic pyrolysis. Chemical Engineering Journal, Volume 440, 2022, 135836, ISSN 1385-8947.
https://doi.org/10.1016/j.cej.2022.135836

Schlüsselwörter: ZSM-5, Siliciumcarbid-Schaum, Katalysator Scale-up, Kunststoffabfälle, Katalytische Pyrolyse, Katalysatorstabilität


Der Feststoffdosierer LAMBDA Hi-DOSER erbrachte eine hervorragende Leistung zur kontinuierlichen Dosierung von Kohlepartikel (1.0–1.5 g/min) in der Machbarkeitsstudie für die solarbetriebene hydrothermische Kohlevergasung.

Dai, T., Xu, C., Zhang, Q., Liu, X., Chang, Z. & Yang, Y. (2022). Experimental study of the solar-driven steam gasification of coal in an improved updraft combined drop-tube and fixed-bed reactor. Energy Conversion and Management, Volume 259,2022,115571,ISSN 0196-8904.
https://doi.org/10.1016/j.enconman.2022.115571

Schlüsselbegriffe: Synthesegas, Kohlepartikel, Feststoffdosierung, Vergasung, Treibhausgas, Solarenergie, Machbarkeitsstudie, Hochfluss-Solarsimulator, Hi-DOSER


Kontinuierliche Dosierung von Kohlepartikeln in den Reaktor

www.lambda-instruments.com/de/presse/detail/lambda-doserhi-doser-an-excellent-feeder-to-feed-coal-into-the-thermal-reactors/

2022

Die integrale Auflösungswärme der Säure-Base-Neutralisationen wurde im Rührreaktor mit dem Reaktionskalorimeter (RC1e, Mettler Toledo Ltd.) gemessen, wobei LAMBDA DOSER kontinuirlich Säure oder Base als Feststoffe zudosierte: 23.6 g/min Citronensäure; 30 g/min NaOH; 21 g/min NaOH; 14.8 g/min NaOH; 7.2 g/min NaOH.

Ran, Z., Ni, L., Pan, Y., Chen, Y., Wang, J., Jiang, J. & Shu, C-M. (2022). Safety Criteria for Solid–Liquid Heterogeneous Systems in Semibatch Reactors. ACS Omega 2022 7 (24), 21207-21219
https://doi.org/10.1021/acsomega.2c02139

Schlüsselwörter: Chemische Reaktionen, Auflösung, Flüssigkeiten, Sicherheit


Pulverdosierung von Al2O3 und weiteren getrockneten gesiebten Partikeln in einem Closed-Loop-Aerosolgenerator: Die Partikel wurden mit einem volumetrischen Pulverdosierer LAMBDA DOSER 0.2L in ein 1⁄4” T-Stück dosiert, von wo das Pulver vom Druckluftstrom (5 L/min) aufgenommen und als Aerosol durch den Anlagenstrom geführt wurden.

Prüfert, C., Beitz, T., Reich, O. & Löhmannsröben, H.-G. (2022). Inline process analysis of copper-bearing aerosols using laser-induced breakdown spectroscopy, laser-induced incandescence and optical imaging. Spectrochimica Acta Part B: Atomic Spectroscopy 197 (2022) 106527.
https://doi.org/10.1016/j.sab.2022.106527

Schlüsselwörter: LIBS, LII, Aerosol. Photoakustik, stroboskopische Bildgebung, Mineralien

2021

Versuchsaufbau zur NOx-Umwandlung, bestehend aus einem vertikal mitgeführten Reaktor und Gasüberwachungssystemen: Ein kalibrierter elektronischer Pulverdosierer (Lambda Laboratory Instruments) führt den recycelten Kunststoff (kryogen pulverisiert, 150–355 μm) mit einer konstant niedrigen Zufuhrrate von 7 mg/min durch eine wassergekühlte Sonde in einen Quarzreaktor, der in einem elektrisch beheizten Dreizonenofen untergebracht ist.

Oluwoye, I., Zeng, Z., Mosallanejad, S., Altarawneh, M., Gore, J., & Dlugogorski, B. Z. (2021). Controlling NOx emission from boilers using waste polyethylene as reburning fuel. Chemical Engineering Journal, 411, 128427.
https://doi.org/10.1016/j.cej.2021.128427

Schlüsselwörter: Kunststoffabfälle, Polyethylen, NOx-Kontrolle, Wiederverbrennung, Kessel, Wirtschaftsanalyse


Feststoffdosierung in der halbkontinuierlichen Reaktionskristallisationsstudie: Der Feststoff wurde mit einem LAMBDA DOSER 0.2L dosiert und ein langsamer Druckluftstrom wurde durch den Feststoffdosierer geleitet. Für die Dosierung wurden drei Feststoffe verwendet: CL-20 (150 μm), feines HMX (5 μm) und grobes HMX (300 μm). Durch Mischen des verwendeten HMX grob zu fein im Verhältnis 5:1 wurde eine reproduzierbare Dosierung erreicht.

Herrmannsdörfer, D., & Klapötke, T. M. (2021). Semibatch reaction crystallization for scaled-up production of high-quality CL-20/HMX cocrystal: efficient because of solid dosing. Crystal growth & design, 21(3), 1708-1717.
https://doi.org/10.1021/acs.cgd.0c01611

Schlüsselwörter: Kalibrierung, Kristallisation, Kristalle, Qualitätsmanagement, Übersättigung


Feststoffdosierung: Eine Mischung aus 90 g CL-20 (205 mmol), 25 g grobem HMX (84 mmol) und 5 g feinem HMX (17 mmol) wurde mit einem LAMBDA DOSER 0.2L dosiert. Ein langsamer Druckluftstrom wurde durch den Feststoffdosierer geleitet, um eine Zementierung des Feststoffs aufgrund von Acetonitrildämpfen zu verhindern.

Herrmannsdörfer, D., & Klapötke, T. M. (2021). Quality Assessment of the CL‐20/HMX Cocrystal Utilising Digital Image Processing. Propellants, Explosives, Pyrotechnics, 46(4), 522-529.
https://doi.org/10.1002/prep.202000341

Schlüsselwörter: CL-20, HMX, Kokristall, Qualität, Bildverarbeitung


Eisenerz- und Kalkzuführsystem: Die kontinuierliche Chargierung erfolgt mittels eines Pulverzufuhrsystems LAMBDA DOSER 0.2L. Das für die Versuche genutzte Feinsterz mit stark adhäsiven Eigenschaften neigte zudem stark zur Brückenbildung, was durch Vorheizen im Trockenschrank bei 120 °C teilweise vermindert wurde.

Cejka, J. (2021). Parameterevaluierung für den kontinuierlichen Chargiervorgang von Eisenerzen und Zuschlägen im Wasserstoff-Plasma-Schmelzreduktionsprozess. Masterarbeit, Montan Universität Loeben.
https://pureadmin.unileoben.ac.at/ws/files/7814331/AC16360490.pdf (2024 April 02)

Schlüsselwörter: Wasserstoff, Plasma, Schmelzreduktion, Schlacke, Eisenherstellung, Primärmetallurgie

2020

Zufuhrsystem für Eisenerz und Kalk: Das Pulverdosiergerät LAMBDA Hi-DOSER 1L, hergestellt von LAMBDA Laboratory Instruments, wurde verwendet, um die Mischung aus Eisenerz und feinen Zusatzstoffen während der Testläufe kontinuierlich in den Stahltiegel zu füllen.

Naseri Seftejani, M. (2020). Reduction of hematite using hydrogen plasma smelting reduction (Doctoral Thesis, Montanuniversitaet Leoben).
https://pure.unileoben.ac.at/en/publications/reduction-of-hematite-using-hydrogen-plasma-smelting-reduction (2024 Feb. 26)

Schlüsselwörter der Doktorarbeit: Wasserstoff, Plasma, Hämatit, Eisenoxidreduktion


HPSR-Versuchsanlage für die Wasserstoff-Plasma-Schmelzreduktion: Das Pulverdosiersystem LAMBDA Hi-DOSER 0.2L wurde verwendet, um kontinuierlich ca. 3 g/min Carajas Hämatit-Eisenerz mit dem Gas (40 % Wasserstoff in Argon) durch den Hohlraum der Grafitelektrode (HGE, Innendurchmesser 5 mm) einzuführen.

Zarl, M. A., Farkas, M. A., & Schenk, J. (2020). A study on the stability fields of arc plasma in the HPSR process. Metals, 10(10), 1394.
https://doi.org/10.3390/met10101394

Schlüsselwörter: Lichtbogenplasma, Lichtbogenstabilität, Schmelzreduktion, Eisenerz, Wasserstoffreduktion


Plasmaherstellung von Nanomaterialien: Pulverförmige Vorläufer werden mit einem schwerkraftgespeisten rotierenden Pulverdosierer LAMBDA DOSER eingebracht, der an den Einlass des Arbeitsrohrs angeschlossen ist.

Graves, B., Engelke, S., Jo, C., Baldovi, H. G., De la Verpilliere, J., De Volder, M., & Boies, A. (2020). Plasma production of nanomaterials for energy storage: continuous gas-phase synthesis of metal oxide CNT materials via a microwave plasma. Nanoscale, 12(8), 5196-5208.
https://doi.org/10.1039/C9NR08886E
https://www.rsc.org/suppdata/c9/nr/c9nr08886e/c9nr08886e1.pdf (2024 April 02)

Schlüsselwörter: Nanopartikel, kontinuierliche Plasmaproduktion, kostengünstige Vorläufer, Eisen/Aluminiumpulver, Nanopartikel-Renukleierung und Agglomeration, katalytische Nanoröhre, Metallpartikel


Scale-up des Dakin-West-Verfahrens mit Glutaminsäure im 100-Gramm-Massstab, durchgeführt in einem automatisierten Aufbau mit einem LAMBDA Feststoffdosierer

Würdemann, M. A., Niţu, C., De Wildeman, S. M., Bernaerts, K. V., & Orru, R. V. (2020). The Forgotten Pyrazines: Exploring the Dakin–West Reaction. Chemistry–A European Journal, 26(36), 8090-8100.
https://doi.org/10.1002/chem.202000475

Schlüsselwörter: Aminosäuren, biobasierte Bausteine, Stickstoffheterocyclen, Radikalionen, Synthesemethoden


Löslichkeitsbestimmung von Itaconsäure dosiert mit einem vom PLS angesteuerten Feststoffdosierer LAMBDA DOSER 0.2L

Holtz, A., Görtz, J., Kocks, C., Junker, M. & Jupke, A. (2020). Automated measurement of pH-dependent solid-liquid equilibria of itaconic acid and protocatechuic acid. Fluid Process Engineering, AVT – Aachener Verfahrenstechnik, Aachen 52074, Germany.
https://doi.org/10.1016/j.fluid.2020.112893

Schlüsselwörter: Löslichkeit, pH-Shift-Kristallisation, Elektrolyteinfluss, 2-Methylidenbutandisäure, 3,4-Dihydroxybenzoesäure


Kontinuierlich Einspeisung von 80 g Gemisch aus Eisenerz und Kalk in 1380 Sekunden mit dem Pulverdosiersystem LAMBDA Hi-DOSER 1L

Seftejani, M. N., Schenk, J., Spreitzer, D., & Zarl, M. A. (2020). Slag Formation during Reduction of Iron Oxide Using Hydrogen Plasma Smelting Reduction. Materials 2020, 13, 935.
https://doi.org/10.3390/ma13040935

Schlüsselwörter: Schlacke, Basizität, Wasserstoffplasma, Schmelzreduktion, Eisenoxid, Plasmalichtbogen, Wasserstoffnutzung, Grad der Reduktion, Hematit


Pulverdosierer auf Fallrohrofen zur Dosierung von 0.6 – 0.7 g/min pulverisierter Kohle

Gao, R., Dou, B., Chang, Q., Xu, J., Dai, Z., Yu, G., & Wang, F. (2020). Effect of temperature and hydrogen on product distribution and evolution of char structure during pyrolysis of bituminous coal in a drop tube furnace . Shanghai Engineering Research Center of Coal Gasification, East China University of Science and Technology, Shanghai 200237, PR China.
https://doi.org/10.1016/j.fuel.2020.117078

Schlüsselwörter: Hydropyrolyse, DTFT, Teerzusammensetzung, Entwicklung der Char-Struktur

2019

Vorbereitung und Dosierung von Aluminiumoxid: Aluminiumoxid wurde über Nacht in einem Ofen bei 300 °C getrocknet und dann bis zum Elektrolysetest in einem Exsikkator gelagert. Für die kontinuierliche Zufuhr von Aluminiumoxid wurde ein LAMBDA DOSER verwendet (Zufuhrraten: 200 – 400 mg/min).

Medino, C. M. (2019). Improving current efficiency in low-temperature aluminum electrolysis with vertical inert electrodes (Doctoral dissertation).
URI: https://hdl.handle.net/1946/33817 (2024 März 27)

Schlüsselwörter: Aluminiumelektrolyse, Stromausbeute, vertikale inerte Elektroden, Niedertemperaturelektrolyt, Betriebsparameter


Die enzymatische Hydrolyse wurde in einem Bioreaktor als Fedbatch durchgeführt: Der Zufuhrvorgang der vorbehandelten Biomasse wurde durch einen programmierten LAMBDA DOSER gesteuert. (Feuchtigkeitsgehalt des Substrats: 2.38 %)

Tai, C., & Keshwani, D. (2019). System for optimizing fed-batch hydrolysis of biomass. U.S. Patent No. 10,501,766. Washington, DC: U.S. Patent and Trademark Office.
https://patentimages.storage.googleapis.com/a7/d9/fa/6c34de7d414bd1/US10501766.pdf (2024 April 02)


Versuchsaufbau: A) Gas und Feststoffdosierer System LAMBDA DOSER B) Reaktionszone und Elektroofen; C) Optisches Sensorsystem

Diaz, W., Toro, C., Balladares, E., Parra, V., Coelho, P., Reyes, G. & Parra, R. (2019). Spectral Characterization of Copper and Iron Sulfide Combustion: A Multivariate Data Analysis Approach for Mineral Identification on the Blend. Metals 2019, 9(9), 1017;
https://doi.org/10.3390/met9091017

Schlüsselbegriffe: Kupferkonzentrat, Pyrometallurgie, Schwebeschmelzen, Verbrennung, Einstufung, Spektroskopie, PCA, SIMCA, PLS-DA, k-NN, Support-Vektor-Maschinen, Feststoffdosierer


Aluminiumoxidzufuhr: Während der Elektrolyse wurde dem Elektrolyten kontinuierlich Aluminiumoxid mit Dosiergerät von LAMBDA Laboratory Instruments zugeführt. LAMBDA DOSER wurde so eingestellt, dass kontinuierlich etwa 70–80 % des Aluminiumoxids zugeführt wurden, das zur Durchführung der Elektrolyse mit 100 % Effizienz erforderlich ist.

Gunnarsson, G., Óskarsdóttir, G., Frostason, S., & Magnússon, J. H. (2019). Aluminum electrolysis with multiple vertical non-consumable electrodes in a low temperature electrolyte. In Light Metals 2019 (pp. 803-810). Springer International Publishing.
https://doi.org/10.1007/978-3-030-05864-7_98

Schlüsselwörter: Aluminiumelektrolyse, inerte Anode, Metallanode, TiB2-Kathode, Niedertemperaturelektrolyt

2018

Hybrider solarer/autothermer Vergaser: Das SiC-Rohr wurde mit einem abgewinkelten Loch von 45˚ und 16.7 mm Durchmesser auf der Rückseite hergestellt, um die Zufuhr von Ausgangsmaterial von einem schwerkraftbetriebenen Partikelzuführer LAMBDA DOSER durch ein Al2O3-Rohr zu ermöglichen. Der Partikelzuführer wurde im Ausgangsmaterialbehälter mit Argon und direkt unter dem Partikelzuführer mit einer konstanten Rate von 2 LN/min gespült, um einen Rückfluss reagierender Gase zu verhindern. LAMBDA DOSER wurde mit der Ar-Spülung auf eine Feedrate von ~60 g/h kalibriert. Die Zufuhrraten betrugen mit 95 % Konfidenzintervallen 57.5 ± 2.7 g/h für Aktivkohle und 62.3 ± 8.81 g/h für Braunkohle.

Muroyama, A. P., Guscetti, I., Schieber, G. L., Haussener, S., & Loutzenhiser, P. G. (2018). Design and demonstration of a prototype 1.5 kWth hybrid solar/autothermal steam gasifier. Fuel, 211, 331-340.
https://doi.org/10.1016/j.fuel.2017.09.059

Schlüsselwörter: Solare Vergasung, Synthesegas, autotherme Vergasung, Wirbelschicht

2016

Fedbatch Substrat Fütterung mit LAMBDA DOSER Pulverdosierer gesteuert über die Glukosekonzentration im Fermenter (Fuzzy Logic Control System – LabVIEW)

Tai, C., Voltan, D. -S., Keshwani, D. -R., Meyer, G. -E., & Kuhar, P. -S. (2016). Fuzzy logic feedback control for fed-batch enzymatic hydrolysis of lignocellulosic biomass. Bioprocess and biosystems engineering, Volume 39(6), 937–944.
https://doi.org/10.1007/s00449-016-1573-1

Schlüsselwörter: Fuzzy-Logic-Steuerung, Zellulose-Umwandlungsrate, mit Säure vorbehandeltes Maisstroh, vorbehandeltes Maisstroh; enzymatische Hydrolyse, Batch, Enzymfütterung, vorbehandelte Biomasse, hohe Feststoffbelastung, Maisstrohprobe; Glukosekonzentration; Glukosefreisetzungsrate

2015

Untersuchung der Anwendbarkeit geschmolzener anorganischer Salze beim Pyrolyseprozess: Das Dosiergerät LAMBDA DOSER 0.2L wurde mit dem Feedmaterial, bestehend aus Einsatzstoff (Buchenholzspäne, Virgen-PET oder Organosolv-Lignin) und der Carbonatsalzmischung (Getrocknetes Li2CO3 (purum), Na2CO3 (Anhydrous, free-flowing, Redi-Dri™,ACS-reagent), K2CO3 (Anhydrous, free-flowing, Redi-Dri™,ACS-reagent) von Sigma-Aldrich Chemie GmbH), gefüllt und mit Stickstoff gespült. 5 g getrocknetes Feedmaterial wurden über 20 Minuten hinweg mit dem Dosiergerät konstant in den Reaktor dosiert.

Nieberl, M. (2015). Parameterstudie zur thermochemischen Zersetzung organischer Materialien in geschmolzenen Salzen. Bachelor Thesis, Fraunhofer Institut für Chemische Technologie ICT, Pfinztal.
https://doi.org/10.24406/publica-fhg-282280,
https://publica-rest.fraunhofer.de/server/api/core/bitstreams/43fc3357-47ba-4bc4-a2d5-b6394d0131c0/content (2024 April 02), 
siehe „Abbildung 3-1 Abbildung der Versuchsanlage“

Tags: Pyrolyse, Polyethylen, Polyurethan, Thermogravimetrie


Pyrolyse und die Bestimmung kinetischer Parameter mit LAMBDA DOSER 1L zur Pulverzufuhr: Das Fluidisierungssystem führte den sauren Hydrolyse-Feststoffrückstand (AHR) aus Miscanthus mit im Wesentlichen konstanter Geschwindigkeit und ohne Blockierung zu. In einigen Experimenten fiel Biomasse aufgrund von Brückenbildung und elektrostatischer Agglomeration des Ausgangsmaterials plötzlich in den Reaktor. Durch Klopfen auf das Glasgefäss konnte die Agglomeration leicht zerstört werden. Der Motor wurde auf 005 (nahe dem Minimum) eingestellt, um Durchflussraten unter 1 g/min bei einem Gasfluss von 8 L/min zu erreichen. Es werden Verbesserungen erwogen, um unterschiedliche Kombinationen von Zufuhrgeschwindigkeit und Gasfluss zu erreichen, mit dem Ziel, die Verweilzeit der Feststoffe und das Äquivalenzverhältnis für die Vergasung zu modifizieren.

Cortes Benitez, A. (2015). Thermal processing of miscanthus, sugarcane bagasse, sugarcane trash and their acid hydrolysis residues (Doctoral dissertation, Aston University).
https://publications.aston.ac.uk/id/eprint/25492/3/Thermal_processing_of_miscanthus_sugarcane_bagasse_sugarcane_trash_and_their_acid_hydrolysis_residues.pdf (2024 April 02)

Schlüsselwörter: Säurehydrolyserückstand, thermische Zersetzungskinetik, thermogravimetrische Analyse (TGA), laminarer Flugstromreaktor (LEFR)


Vorbehandelte Lignocellulose-Biomasse (Feuchtigkeitsgehalt 2.38 %) Fütterung im FedBatch Verfahren 

Tai, C., Keshwani, D. -R., Voltan, D. -S., Kuhar, P. -S., Engel, A. -J. (2015). Optimal control strategy for fed-batch enzymatic hydrolysis of lignocellulosic biomass based on epidemic modelling. Biotechnol. Bioeng., 2015(112), 1376–1382.
https://doi.org/10.1002/bit.25552

Schlüsselwörter: Biokraftstoffe; Enzymatische Hydrolyse; Epidemiemodell; Fed-Batch; Optimale Kontrolle


2014

Dosierung von kugelförmigen Glasteilchen (Simulation von Kraftstofftröpfchen im Kanal)

Bodoc, V., & Voicu, D. (2014, July). Experimental investigation of the infrared extinction limitations for vapor concentration measurement in a gas/particle flow. In 17th International Symposium on Applications of Laser Techniques to Fluid Mechanics.
HAL Id : hal-01079181 , version 1
https://hal.archives-ouvertes.fr/hal-01079181/document (2024 Feb 22)

Schlüsselwörter: Lichtstreuung; Molare Dampfkonzentration; Infrarotabsorption; Laserstrahl


Einspeisung von getrockneten und gesiebten Bagasse-Partikeln in den Reaktor mithilfe des LAMBDA DOSERs

Krüsi, M. (2014). Heat transfer enhancement in a solar biomass gasifier. Eidgenössische Technische Hochschule ETH Zürich (Nr. 21821).
https://doi.org/10.3929/ethz-a-010256755

Schlüsselwörter: Alternative Energien; Biomasse; Kraftstofftechnologie; Synthesegas

2013

Kontinuierliche NaBH4 Pulverdosierung

Muir, S. (2013). Sodium borohydride production and utilisation for improved hydrogen storageThe University of Queensland, PhD Thesis.
https://doi.org/10.14264/uql.2016.540

2012

Kupferchlorid Pulverdosierung

Eiroma, K., Forsman, J., Hult, E.-L., Auvinen, A., Sipiläinen-Malm, T., Alastalo, A., Tapper, U., Leppäniemi, J., Mattila, P., Lyyränen, J., Sarlin, J., Jokiniemi, J., & Mössmer, S. (2012). Water-Based Carbon-Coated Copper Nanoparticle-Fluid Formation of Conductive Layers at Low Temperature by Spin Coating and Inkjet Deposition. Journal of Imaging Science and Technology, 56(4), 40501-1-40501-10 (10).
https://doi.org/10.2352/J.ImagingSci.Technol.2012.56.4.040501


Pulverdosiergerät, Waage und PID-Regler

Um eine definierte Menge an Pulver in den gewünschten Behälter zu dosieren, wird das Pulverdosiergerät mit einer Waage und einem PID-Regler verbunden. Anwendungshinweis für LAMBDA DOSER mit Waage zur Dosierung definierter Pulvermengen:
powder-dosing.eu/images/UserFiles/File/LAMBDA-DOSER-Dosing-system-for-powders-application-note.pdf [20. Dezember 2012]

2011

Partikeldosierung in den Fallrohr-Reaktor

Hampp, F., & Janajreh, I. (2011). Development of a drop tube reactor to test and assist a sustainable manufacturing process. In Advances in Sustainable Manufacturing: Proceedings of the 8th Global Conference on Sustainable Manufacturing (pp. 141-148). Springer Berlin Heidelberg.
https://doi.org/10.1007/978-3-642-20183-7_21

Schlüsselwörter: Vergasung, Fallrohrreaktor, nachhaltiges Produkt, Entwicklung, Experimente im kleinen Massstab, simulationsgestütztes Design


Kontinuierliche Zugabe von Kupferchlorid-Pulver auf ein Aluminiumoxid (Al2O3) Pelletbett

Eiroma, K., Auvinen, A., Forsman, J., Hult, E. L., Jokiniemi, J., Koskela, P., Sarlin, J., Sipiläinen-Malm, T., & Tapper, U. (2011, January). Development of conductive carbon coated copper nanoparticle inkjet fluid. In NIP & Digital Fabrication Conference (Vol. 2011, No. 2, pp. 458-461). Society for Imaging Science and Technology.
https://citeseerx.ist.psu.edu/doc_view/pid/d22f2a68bdaaa4054fc32e50d30afa87ef2c185c (2024 Feb. 22)
PDF: https://citeseerx.ist.psu.edu/document?repid=rep1&type=pdf&doi=d22f2a68bdaaa4054fc32e50d30afa87ef2c185c (2024 Feb. 22) 

Schlüsselwörter: kontinuierlich, Durchflussreaktor, Kupferchlorid, Nanopartikel, Gasphase, Aluminiumoxid, Kohlenstoffnanoröhren, CNT, Inkjet, Spin-Coating

2007

Zeitgesteuerte Partikelzugabe mit LAMBDA Powder DOSER zur Untersuchung der Herstellung und Bewertung der ferroelektrisch verstärkten Metallmatrix-Verbundwerkstoffe (FR-MMCs)

Poquette, B. D. (2007). Understanding Ferroelastic Domain Reorientation as a Damping Mechanism in Ferroelectric Reinforced Metal Matrix Composites (Doctoral dissertation, Virginia Tech).
https://hdl.handle.net/10919/29169 (2024 Feb. 22)

Schlüsselwörter: Dispersionsverstärkung, Elektroformung, Elektroabscheidung, stromlose Beschichtung, Metallmatrix-Verbundwerkstoffe, Dämpfung, Ferroelektrikum, Ferroelastik, Twinning